Mit digitalem Nachunternehmer Management echten Mehrwert schaffen

Die Bauwirtschaft hat immer wieder mit den gleichen Problemstellen zu kämpfen: Baustau, Unsicherheiten bei Preisen und Strukturen sowie die mangelnde kooperative Zusammenarbeit. Trotz einer sehr guten Auftragslage ist die Verfügbarkeit verlässlicher Nachunternehmer begrenzt. Deshalb braucht es gerade für die Ausschreibung, die laufende Kommunikation und die Initiierung neuer Geschäftsbeziehungen einfachere und schnellere, aber auch zielführendere Prozesse. Dies belegen auch groß angelegte Marktstudien zum Thema Subunternehmer-Integration und -management. Das größte Hindernis stellt die Beauftragung und Rückmeldung zwischen den Projektbeteiligten dar, da die meisten Unternehmen dafür weder eine passende Software noch entsprechende Portale für digitales Bauen nutzen. 


Digitale Cloudlösungen wie zum Beispiel eine multifunktionale Bausoftware bieten hierfür eine ideale Lösung, die aber von einer konsequenten und zeitgemäßen Herangehensweise lebt. Eine Bausoftware verhilft durch die einfache aber ganzheitliche Konnektivität zu langfristigem Erfolg beim Nachunternehmer Management – dies betrifft vor allem das Ausschreibungsmanagement, die Partneranalyse, das Anfragenmanagement sowie das weiterführende Controlling im Projekt.

Bedeutendes Zeitersparnis macht Nachunternehmer Management effektiver

Die Zeitersparnis ist bei der Einführung digitaler Hilfsmittel in der Baubranche einer der Hauptargumente. Wickelt man wie aktuell üblich die Anfragen und Angebotsübersendungen über klassische Wege wie z.B. E-Mail ab, so ergeben sich mehrere Hürden. Zum einen können viele Mailserver nur eine begrenzte Menge an Daten per Email verarbeiten. Das bedeutet, dass E-Mails aufgesplittet werden müssen, was zu mehr E-Mail-Chaos führt und die Übersichtlichkeit und die Bearbeitungszeit massiv einschränkt. Diese Mehrarbeit kann man sich definitiv sparen.

 

Zum anderen müssen buchhalterische Prozesse nach der E-Mail-Kommunikation gesondert bearbeitet werden – eine digitale Software wickelt an dieser Stelle sowohl die initiale Kommunikation als auch die nachfolgende Kontaktdatenanlage ab und macht den weiteren Einsatz für das Projektmanagement im selben Tool möglich.

 

Reibungen bei den unterschiedlichsten Abläufen summieren sich schnell und sorgen für doppelte und dreifache Mehrarbeit. Dies macht sich nicht nur im eigenen Baubetrieb, sondern auch bei den Nachunternehmern bemerkbar. Während der Frust im Unternehmen aufgrund komplizierter und langwiriger Abläufe steigt, sinkt die Attraktivität bei Nachunternehmern, dauerhaft mit ihnen zusammen zu arbeiten.

Gehen Sie bereits in kleinen Bereichen digitale Schritte – und kommunizieren Sie diese

Gerade bei der Vertragsabwicklung, dem Zugriff auf Gutachten sowie das Einreichen von Bescheinigungen hakt es noch bei entsprechenden Schnittstellen und damit in Verbindung stehende Gesetzgebungen. An dieser Stelle muss die Digitalisierung konsequenter weiterverfolgt werden. Dennoch lassen sich etliche Prozesse durch cloudbasierte Softwarelösungen schnell und meist auch automatisiert abdecken. Kommunikationswege werden beispielsweise durch eine zentralisierte und gemeinsam nutzbare Plattform wie KENEXOS® deutlich verkürzt, was nicht nur Ihnen sondern auch den Nachunternehmern Zeit und Geld spart. Wichtige Dokumente im Bezug auf die Zusammenarbeit können an einem Ort sicher hinterlegt werden und sind jederzeit auf Knopfdruck abrufbar. Auch beauftragte Nachunternehmer selbst können ungehindert mit der KENEXOS® Bausoftware arbeiten und so Materialbeschaffungen, Freigaben und Rückmeldungen flexibler kommunizieren.

 

Es reicht allerdings nicht, Arbeitsabläufe in Verbindung mit Nachunternehmern an relevanten Stellen zu digitalisieren – Sie müssen diese Vorteile auch kommunizieren. Machen Sie Ihre Maßnahmen zur Umsetzung Ihrer Digitalisierungsstrategie öffentlich (z.B. in sozialen Netzwerken) und geben Sie ehrliche Einblicke, wie sich diese Maßnahmen zum positiven auswirken. So werden Nachunternehmer darauf aufmerksam und entwickeln im Idealfall ein Verlangen danach, Kapazitäten für Sie bereitzuhalten.


KENEXOS® bietet für das Bau-, Immobilien- und Anlagenmanagement eine zentrale, individuell skalierbare Applikationsplattform, mit der zahlreiche Kernprozesse digitalisiert und automatisiert werden können. KENEXOS® ermöglicht eine einfache Anbindung an Maschinen und Anlagen, digitalisiert die technische Dokumentation, bildet eine zentrale Kommunikationsschnittstelle zwischen Mitarbeitern, Teamleitern, Nachunternehmern sowie Gewerken und sorgt für eine rechts- und datenschutzkonforme Weitergabe von Auswertungen und Tagesberichten für Auftraggeber oder Vorgesetzte.

Behalten Sie mit KENEXOS® jederzeit den Überblick  

Jetzt kostenlos und unverbindlich entdecken