Digitales Bau-Controlling: Kosten und Termine effizient verwalten - so geht’s!

Vielerorts kommt es vor, dass Baumängel erst bei der Abnahme - oder noch schlimmer - im Zuge der Gewährleistung entdeckt werden. Ein Fehler, der es in sich hat: circa drei Milliarden Euro müssen jährlich von Unternehmen in der Bau- und Immobilienbranche für die nachträgliche Behebung von Baufehlern auf den Tisch legen. Um das zu vermeiden, ist es wichtiger denn je, ein gut strukturiertes und konsequent geführtes Bau-Controlling zu etablieren, im Idealfall digital. Wir zeigen Ihnen, worauf es bei einem erfolgreichen und effizienten Controlling ankommt und wie Sie Ihre Abläufe mittels digitaler Bausoftware spürbar optimieren können.

Vorausschauend agieren statt rückwirkend nacharbeiten

Im Zuge einer baubegleitenden Qualitätskontrolle müssen Maßnahmen für die Risiko- und Problemminderung bei Bauprojekten bereits mit Beginn des Bauprojekts feststehen und konsequent in die Praxis umgesetzt werden. Während dieses Vorgehen für die meisten bereits längst das täglich Brot ist, können etliche Prozesse und Bereiche im Controlling mit digitaler Bausoftware effektiv optimiert werden.

 

Bau- und Leistungsbeschreibung
 

Arbeiter sollen und können nicht pauschal für fehlerhafte Umsetzungen verantwortlich gemacht werden. In vielen Fällen resultieren mangelhafte Leistungen aus unvollständigen oder grundlegend falschen Leistungsbeschreibungen. Eine digitale Bauakte sowie ein Bautagebuch schafft hier bereits eine gute Grundlage, um alle notwendigen Leistungen ausführlich und korrekt zu dokumentieren. Abstimmungen und Prüfungen durch externe Dienstleister gehen leichter von der Hand, wenn die Dokumente schnell und sicher übermittelt werden können. Zudem vereinfacht eine digitale Dateistruktur die Auffindbarkeit für alle Teammitglieder um ein Vielfaches.

Planungsanalyse
 

Auch bei den Bauplänen schleichen sich durch ein fehlendes Bautagebuch immer wieder Fehler ein - nicht zuletzt aufgrund zahlreicher handschriftlicher Notizen und Hinweise, die mit der Zeit unlesbar werden oder schlicht und einfach in der Masse verloren gehen. Wie soll ein Bauprojekt und das entsprechende Controlling hier noch effizient umgesetzt werden? Die Frage beantwortet sich von selbst. 

 

Der Weg über digitale Bausoftware schafft hier den nötigen Freiraum. Mittels digitaler Bauprojekt-Apps erfolgt das Erstellen, Bearbeiten und Anreichern von Bauplänen zentral an einem Ort. Jedes Mitglied im Team hat darauf Zugriff, was die Kommunikation maximal optimiert und zudem die Kommunikationswege schlank hält. Über entsprechende Versionierungen bleibt jeder auf dem gleichen aktuellen Stand.

 

Falls bestimmte Änderungen nachvollzogen werden müssen, sind alle Planversionen jederzeit einsehbar. So geht Bauplanung mit einer mobilen Bausoftware heute!

Effizientes Controlling während der Umsetzungsphase
 

Besonders in der Umsetzungsphase des Projekts ist das begleitende Controlling unerlässlich und sollte mit höchster Sorgfalt umgesetzt werden. Leider ist es vielen Unternehmen nicht immer möglich, die Bereiche Zeit und Sorgfalt beidermaßen gut und produktiv zu bedienen. Auch hier liegt die Wurzel allen Übels in analogen Abläufen sowie mangelhafter Funktionen des Bautagebuchs.

Mit einer guten Bauprojekt-App und einem Bautagebuch jedoch kann jederzeit sichergestellt werden, dass Baumängel richtig und lückenlos erfasst werden. Wie Sie ein meisterhaftes Baumängel-Management mit der digitalen Bausoftware von KENEXOS® umsetzen können, haben wir hier für Sie zusammengefasst. So bleiben Abläufe auf dem Bau insgesamt im Blick und die Einschätzung von Verzögerungen, Ressourcenmangel, finanziellen Mitteln und Personal geht somit spürbar leichter von der Hand.

 

Optimieren Sie noch heute Ihre Controlling-Prozesse im Projekt. Vereinbaren Sie ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch mit unserem Team und schauen Sie sich KENEXOS® einmal genauer an. Gerne demonstrieren wir Ihnen die erwähnten Funktionen sowie verschiedene Testszenarien, um die vielen Vorteile digitaler Bausoftware aufzuzeigen.