Cloud Software vs. Insellösungen – warum Flexibilität jetzt entscheidend ist

Cloud-Lösungen werden auch in deutschen Bauunternehmen immer mehr zur wichtigsten Basis für datengetriebene Entscheidungen – nicht zuletzt weil sie für mehr Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Agilität sorgen. Dies zeigt eine umfassende Cloud-Studie von IDC.

 

46 Prozent dieser Unternehmen nutzen die Cloud umfassend und haben die Vorteile sowie Möglichkeiten bereits erkannt. Mit dem technologischen Fortschritt haben sich auch verschiedene Formen des Cloud Computings etabliert, die zu den jeweiligen Unternehmensstrukturen passen. Unter diesem Gesichtspunkt gibt es in dieser Zeit keinen Grund mehr, nicht auf die Cloud zu setzen. Warum kann man das sagen?

Mehr Flexibilität in der Cloud – ideal für Bauunternehmen

Software-as-a-Service, oder auch cloudbasierte Software, macht sich das Mietmodell zunutze und erspart Unternehmen einiges an Kosten, welche für die interne Infrastruktur sowie den technischen Service anfallen würden. Während On-Premise-Lösungen, bei denen die Software im Unternehmen selbst gehostet und gewartet wird, Betriebe mit vielen technischen Verantwortlichkeiten belasten, bietet cloudbasierte Software einen enormen Komfort. Updates, Datenschutzmaßnahmen sowie Technologien und Ressourcen für die Server- und Systemwartung liegen ganz in der Verantwortung des Anbieters. Unternehmen können sich demnach voll und ganz auf das Wesentliche konzentrieren: Mit der Software wesentliche Abläufe im Unternehmen automatisieren und vereinfachen.


Die mobile Nutzung cloudbasierter Software hat hier eine sehr starke Gewichtung und glänzt durch eine schnelle und einfache Bedienung ohne Medienbrüche. Besonders in der Baubranche, in der jede Sekunde gut genutzt sein muss und Missverständnisse in der Kommunikation oder im Datenverkehr zu versäumten Fristen und horrenden Mehrkosten führen kann, muss die intern genutzte Software unkompliziert sein und mit einheitlichen Dateiformaten umgehen können. Eine reine On-Premise-Software führt hier nicht zum gewünschten Ergebnis, da zu viele statische Abläufe und technische Hürden die Anpassungsfähigkeit behindern oder einschränken: Abhängigkeiten von Betriebssystemen, Onboarding-Prozesse, Lizenzgebühren, Updates, das Rechte- und Nutzermanagement… Die Liste ist lang. Cloud-Lösungen haben hier eindeutig die Nase vorn.

Die Cloud ist nicht zwingend, lohnt sich aber langfristig

Auch wenn es gewöhnungsbedürftig sein kann, die gesamte Technologie im Unternehmen umzustellen und auf Miet-Software zu wechseln, so lohnt sich eine cloudbasierte Bausoftware allemal. Ein Ort für alles – überall nutzbar, wann und wo Sie wollen. Buchhalterische sowie technische Dokumentationen werden zentral gespeichert und sorgen dafür, dass diese bei Rechtsstreitigkeiten umgehend verfügbar sind. Die Kommunikation wird ganzheitlich zentralisiert und vereinfacht, was Missverständnissen vorbeugt und dadurch Zeit und Geld spart – nicht nur im eigenen Unternehmen, sondern auch in der Zusammenarbeit mit Nachunternehmern und Gewerken. Die gesamte Aufgabenerstellung, -verwaltung und -bearbeitung erfolgt in wesentlich kürzerer Zeit und kann granularer analysiert werden.

 

Natürlich liegt die Entscheidung bei jedem Unternehmen selbst, wie und mit welchen Lösungen sie arbeiten möchten. Einige Betriebe müssen beispielsweise weiterhin einen On-Premise-Ansatz verfolgen, können sich aber die Cloud trotzdem zunutze machen. Insgesamt gesehen sollte man jedoch ernsthaft darüber nachdenken, die Cloud-Technologie langfristig zu nutzen. Denn sobald in Krisensituationen eine mobile, orts- und geräteunabhängige Nutzung ins Spiel kommt, lässt sich die Cloud nicht mehr umgehen. Der internationale Trend zeigt darüber hinaus auch: Wer die Cloud nicht für sich nutzt, muss eine Gefährdung seiner Marktposition früher oder später in Kauf nehmen. Setzen Sie deshalb jetzt auf die Cloud!

 

Benötigen Sie Hilfe bei der Implementierung und Nutzung von cloudbasierter Bausoftware? Kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter.


KENEXOS® bietet für das Bau-, Immobilien- und Anlagenmanagement eine zentrale, individuell skalierbare Applikationsplattform in der Cloud, mit der zahlreiche Kernprozesse digitalisiert und automatisiert werden können. KENEXOS® ermöglicht eine einfache Anbindung an Maschinen und Anlagen, digitalisiert die technische Dokumentation, bildet eine zentrale Kommunikationsschnittstelle zwischen Mitarbeitern, Teamleitern, Nachunternehmern sowie Gewerken und sorgt für eine rechts- und datenschutzkonforme Weitergabe von Auswertungen und Tagesberichten für Auftraggeber oder Vorgesetzte.

Über KENEXOS®

Mit der 2020 neu gegründeten Kreutzpointner Business Software GmbH (kurz KBS) setzt Kreutzpointner einen bedeutenden Meilenstein in der technischen Entwicklung der gesamten Unternehmensgruppe. Die Kreutzpointner Business Software GmbH konzentriert sich mit eigenständigem Geschäftsmodell auf die speziellen Anforderungen und digitalen Bedürfnisse von Industriekunden. Der operative Start ist im Oktober 2020 erfolgt.

 

Die KBS bietet mit KENEXOS® Unternehmenskunden eine individuell erweiterbare Applikationsplattform mit eigenen Softwareprodukten und ist fokussiert auf die Umsetzung von industriellen Anwendungen. KENEXOS® bietet eine moderne Web-Technologie für den Zugriff über verschiedenste Endgeräte und ermöglicht eine Integration mit vorhandenen Systemen via API-Schnittstelle. Zu den Standardmodulen gehören beispielsweise eine Baustellendokumentation, Aufgaben- und Ticketerfassung, Anlagenverwaltung und -wartung und viele mehr. Die Applikationsplattform steht sowohl für eine Inhouse-Installation  (On-Premise) oder als Cloud-Lösung (SaaS) zur Verfügung.

 

Die Ideen und die technische Basis für die Kreutzpointner Business Software GmbH wurden im Rahmen des unternehmensweiten „Research & Development“-Prozesses in den letzten Jahren erfolgreich entwickelt. Ergänzend zum Geschäftsbereich IT-Systeme rundet die neue Digitaleinheit das große Portfolio von Kreutzpointner ideal ab.

Behalten Sie mit KENEXOS® jederzeit den Überblick  

Jetzt kostenlos und unverbindlich entdecken